10. February 2022 · Jonas Klinkenberg


Denn wir verstärken unsere Produktion zusätzlich mit einer Nesting-Anlage. Dabei werden Plattenzuschnitte und CNC-Fräsungen in einem Arbeitsschritt durchgeführt. Gleichzeitig berechnet das Verfahren immer den geringsten Verschnitt. Damit wir loslegen können, müssen unsere digitalen Strukturen und Infrastrukturen angepasst und erweitert werden. Des Weiteren werden unsere Produktionsabläufe im Bereich der Plattenverarbeitung deutlich verändert. Um alles möglichst präzise darstellen und abbilden zu können, habe ich unsere internen Prozessketten verändert und neu abgebildet. Auf den Bildern seht ihr mich morgens früh beim Verändern unserer Prozesslandkarte. Gut dass ich über die Weihnachtstage so viel Zeit hatte, um abseits vom betrieblichen Ablauf unsere Prozesse optimieren zu können. Mit Papier und Computerprogrammen in Richtung digitaler Zukunft. Es ist und bleibt spannend – Das Leben als Schreiner.